PROJEKTE

IT-SKILLS

PUBLIKATIONEN
UND VORTRÄGE

TEAMREFERENZEN

Die Auswahl: Tivano

Projektkoordination

Applikationsentwicklung

Network & Security

 

Concept! AG

Für die bekannte Internetagentur Concept! AG war Tivano vor allem als Security-Experte tätig. Aber auch mit Leistungen wie Applikationsentwicklung und Systemadministration konnten wir z.B. den Internet-Auftritt des Kunden Allianz unterstützen. Wir stellen Ihnen hier die beiden aktuellen Projekte vor:

Projekt 1: Security-Leistungen / Überprüfung der Applikationsinfrastruktur / Projektkoordination für die mamax.com Lebensversicherung:

Zielsetzung des Projektes war es, für die Webapplikation der mamax.com, einem Tochterunternehmen der Mannheimer Versicherung, eine sichere Infrastruktur aufzubauen. Das Tivano-Team hat bei seiner Vorgehensweise vor allem die grundlegenden Sicherheitskriterien berücksichtigt, darüber hinaus aber auch verschiedene Belastungstests durchgeführt. Im Detail war die Belastbarkeit des Gesamtsystems zu ermitteln, die Systemverfügbarkeit und Performanz zu überwachen, Administrationsprozesse in einer sicheren Umgebung zu definieren und schließlich Test- und Integrationssysteme zu installieren.

Tivano erarbeitete für mamax.com ein technisches Konzept mit umfassendem Maßnahmenkatalog:

  • Planung und Koordination der Systemhärtung,
  • Planung und Realisierung der Bedienkonzepte zur sicheren Remoteadministration von Serversystemen,
  • Planung und Umsetzung des Applikationsmonitorings,
  • Planung, Koordination und Durchführung von Lasttests,
  • Implementierung der Applikationstestsuite,
  • Koordination der Dienstleister sowie Fachabteilungen,
  • Restrukturierung des Release-Wechselverfahrens,
  • Systemadministration, Systeminstallation
  • und schließlich technische Beratung.

^

Projekt 2: Applikationsentwicklung und Systemadministration für den Internet-Auftritt der Allianz Versicherungen:

Die Tivano-Leistungen für das bekannte Versicherungsunternehmen gestalteten sich vielfältig und beinhalteten u.a.:

  • Analyse des bestehenden formularbasierten Maildialogsystems,
  • Redesign des Maildialogsystems,
  • Skript-Programmierung spezieller Suchfunktionalitäten für den Bereich 'Global Solutions',
  • Entwicklung eines Chart-Navigators: Eigens für den Wertpapierbereich wurde ein Chart-Navigator realisiert, der über die aktuellen Börsenkurse informiert.
  • Entwicklung Allianz-spezifischer Content Management-Funktionalitäten: Eigens für den Allianz-Auftritt hat Tivano verschiedene Content Management-Module entwickelt. Die verantwortlichen Redakteure können nun mit Hilfe von Eingabeformularen ihre Informations- und Newstickerinhalte einstellen, editieren und löschen.

^

 

Kiefer Cross Media AG

Für die Frankfurter Agentur Kiefer Cross Media ist Tivano sowohl für Security-Aufgaben zuständig als auch mit der Entwicklung einer J2EE Webapplikation beschäftigt.

Projekt 1: Installation einer Firewall:

Für das gesamte Firmennetzwerk der Kiefer Cross Media AG hat Tivano eine leistungsstarke Firewall konzipiert und konfiguriert; und zwar auf Linuxbasis mit NAT/IP-Masquerading.

^

Projekt 2: Systemarchitektur und Implementierung der J2EE Applikation des Wella Friseurportals

Das Friseurportal ist eine personalisierte Informationsplattform mit Anbindungen an verschiedene Services externer Partner (z.B. Freemail).

Die vielfältigen Informationsinhalte des Portals werden teils von Wella selbst redaktionell erstellt, teils von mehreren verschiedenen Partnern als XML angeliefert und über einen automatisierten Content-Import eingebunden. Die Personalisierungsfunktionalitäten ermöglichen es, Kunden zielgerichtet zu informieren. Der Auftritt umfasst etwa 700 dynamisch erzeugte Seiten.

Die Aufgaben von Tivano umfassten:

  • Consulting, Systemarchitektur, Entwicklung der J2EE-Applikation
  • Konfigurationsmanagement und Aufbau Test-, Staging- und Deploymentumgebungen
  • Technische Konzeption Internationalisierung und Personalisierung
  • Entwicklung einer Dokument-Schnittstelle zwischen CMS und Applikationsserver auf XML-Basis
  • Automatisierter Content-Import auf XML-Basis

^

 

Scholz und Volkmer

Im Auftrag der Agentur Scholz & Volkmer arbeitete unser Entwicklerteam für die Kunden DaimlerChrysler und Kirch New Media. Wir stellen Ihnen hier die beiden aktuellen Projekte vor:

Projekt 1: Backend-Entwicklung eines Städteportals für den Kunden Kirch New Media:

Tivano erhielt den Auftrag, für das Online-Städteportal der Kirch New Media AG das Backend der Anwendung zu entwerfen und umzusetzen. Die Arbeitsleistungen waren dabei im Einzelnen:

  • Entwurf und Umsetzung des Datenbankmodells,
  • System- und Datenbankadministration,
  • Programmierung eines Low-Level/High-Level Datenbank-Zugriffslayer
  • und schließlich die Entwicklung eines automatischen XML-Importmoduls.

Das XML-Importmodul besitzt die Funktion, einen automatischen und einheitlichen Import sehr unterschiedlich strukturierter Content-Daten zu ermöglichen.

^

Projekt 2: Entwicklung einer J2EE Komponente zum Versenden von flashbasierten Grußkarten für den Kunden DaimlerChrysler:

Bei diesem Projekt stand die Übertragung einer PHP-Lösung nach Java/J2EE im Mittelpunkt. Ziel der Portierung war es, den unternehmensweiten Einsatz der selben Software für beliebige flashbasierte Grußkarten zu ermöglichen.

^

 

terrific.de

Projekt 1: Konfigurationsreview Webapplikation:

Für das StartUp- Unternehmen terrific.de war Tivano beratend tätig. Im Mittelpunkt des Consulting-Projektes standen eine genaue Analyse und fachkundige Beurteilung der Konfiguration aller beteiligten Systemkomponenten.

^

 

Für Tivano steht Mitdenken im Mittelpunkt: Und weil das so ist, haben häufig gerade kleine Maßnahmen eine große Wirkung.

So konnte Tivano z. B. für die Mannheimer Versicherung durch den Einsatz von Unix-Skripten die Anzahl der Arbeitsschritte für einen Releasewechsel und den Zeitaufwand von etwa einer 3/4 Stunde auf unter zehn Minuten deutlich reduzieren.